Stimmen

Wie gefällt Ihnen Ihre Stimme ?

Die meisten Menschen glauben das ihre Stimme nicht schön klingt. Und das ist (leider) ganz normal !

Die Ursache hierfür sind unsere Hörgewohnheiten. Hören wir eine Sprachaufnahme unserer Stimme sind wir verunsichert.

Wir haben den Eindruck unsere Stimme klingt unerwartet hoch und schrill. Doch dieser Eindruck ist subjektiv ! Das, was wir im Inneren unseres Ohres wahrnehmen, deckt sich nicht mit dem tatsächlichen Klang, den andere, oder ein Mikro von unserem Ohr wahrnehmen. Unsere Hörwahrnehmung im Innenohr wird früher von den tieferen Frequenzen unserer Stimme erreicht, als das Ohr des Zuhörers oder ein Mikrofon. Darum haben wir in der Regel das Gefühl, das unsere Stimme auf Aufnahmen heller und höher klingt, als wir unsere Stimm in unserem Kopf wahrnehmen.

Wenn wir den täglichen Umgang mit unserer Stimme üben, bekommen wir sehr schnell einen klareren Eindruck unserer Stimme und, sie gefällt uns besser ! Dies ist der erste Schritt im Stimmtraining.

Stimmtraining ist immer Bewusstseinarbeit. Wir machen uns Dinge bewusst, die sonst unbewusst und im Verborgenen ablaufen. Dann verändern wir Koordination und Klangergebnis und lassen das neu erarbeitete wieder in unser Unbewusstes absinken und behalten einen neuen, veränderten Stimmklang bei.

Diese Arbeit scheint zunächst eine Herausforderung. Gemeinsam wird die Arbeit an Ihrer Stimme zu einem kreativen und lustvollen Prozess, bei dem ich Sie gerne begleite !

Und der erste Schritt beginnt immer vor den eigenen Füßen …